1. Was ist Reiki?

Mit Reiki öffnet sich ein Weg durch die Persönlichkeitsebenen von Körper, Gefühl, Überzeugung und Glaubensmuster hindurch zur inneren Essenz, dem göttlichen Kern. 

 

Reiki ist Kraft und Lebendigkeit
Reiki ist Liebe und Achtsamkeit
Reiki ist Reinigung und Heilung
Reiki ist Lichtenergie und Vollkommenheit

 
 
 

Reiki ist eine sehr einfache und wirkungsvolle Methode zur Erhöhung der Lebensenergie.
Sie wurde im vorletzten Jahrhundert von dem Japaner Dr. Mikao Usui empfangen.

Der Begriff „Reiki“ (ausgesprochen Reeki) bedeutet die Verbindung der allgegenwärtigen göttlichen Kraft der Einheit = Rei mit der menschlich-polaren Lebensenergie = Ki. Andere Begriffe für Ki sind Prana, Chi, Orgon, Ka oder Odem.

Wenn wir nicht in unserer Mitte sind, z.B. durch negative Erlebnisse mit anderen Menschen, innere Disharmonie oder Krankheit, nimmt unsere Lebensenergie oft spürbar ab. Um diese wieder ins Gleichgewicht bringen zu können, braucht es eine Harmonisierung und Aktivierung des Energiefeldes, wie es mit Reiki erreicht werden kann.

Durch eine Reikianwendung fließt Lebensenergie wieder ungehindert in alle Lebensbereiche ein. Wir kommen wieder in Einklang mit unseren Gefühlen und erleben einen klareren, wacheren Geist. Gleichzeitig wird die natürliche Fähigkeit des Körpers zur Selbstregulation unterstützt. Reiki ist pure Lebensenergie.

Reiki ist leicht zu erlernen und das Auflegen der Hände ist im täglichen Leben einfach anzuwenden. Die Reiki-Methode ist gleichzeitig ein Weg der (spirituellen) Selbsterkenntnis und der Persönlichkeitsentwicklung. Sie wird weltweit unabhängig von spirituellen oder religiösen Praktiken angewandt.

Es gibt bei Reiki drei Einweihungsgrade, die drei einzelnen Seminaren entsprechen.
Das Seminar zum 1. ReikiHealing-Grad dauert ein Wochenende und bietet die Möglichkeit, sich selbst und anderen Reiki zu geben.
Man kann daran teilnehmen, ohne die Absicht, diesen Weg mit weiteren Graden fortzusetzen.

In Einstimmungen wird der Energiefluss der Teilnehmer durch eine Aktivierung der Energiezentren (Chakren) nachhaltig intensiviert. Damit erhalten die Reiki-Praktizierenden die Fähigkeit, die wohltuende Lebensenergie anderen Menschen zu übertragen. Das Herz breitet seine Flügel aus.

2. Was bewirkt Reiki?

Reiki...

  • vitalisiert und harmonisiert Körper, Seele und Geist und wirkt auf allen Ebenen des Seins
  • fördert Selbst-Bewusst-Sein und Lebensfreude und unterstützt spirituelles Wachstum
  • hilft Blockaden, Stress und andere Krankheitsursachen aufzulösen, vermittelt tiefe Entspannung und innere Ruhe
  • fördert und beschleunigt die Selbstregulation des Körpers und die natürlichen Reinigungs- und Entgiftungsfunktionen
  • ist eine ideale Ergänzung zu naturheilkundlichen Heilmethoden und lässt sich gut mit Yoga, Meditation etc. verbinden.

3. Wem dient Reiki?

Reiki dient...

  • Menschen, die mehr für ihre Gesundheit und Entspannung tun wollen.
  • allen, die sich und andere in ihrem persönlichen Entwicklungsprozess unterstützen möchten.
  • allen, die ihr Bewusstsein und ihre Wahrnehmung steigern möchten.
  • Menschen in Heilberufen, die den Heilungsprozess ganzheitlich unterstützen und gegen Energieverlust geschützt sein wollen.

4. Die geschichtliche Entwicklung von Reiki

Wer sich mit der geschichtlichen Entwicklung von Reiki befasst, wird in Büchern oder im Internet recht unterschiedliche Beschreibungen finden. Die Beschreibung, die Sie hier aufrufen können, basiert auf den neuesten Erfahrungen von Reiki-Lehrern, die sich mit den Unterschieden in den Darstellungen nicht zufrieden geben wollten.

5. Die Entstehung des ReikiHealing®-Systems

"Es gibt mittlerweile unglaublich viele Richtungen und Stile, in denen Reiki mit den unterschiedlichsten Namen gelehrt wird...
Den persönlichen Bericht von Stefan Bratzel können Sie hier weiterlesen.

 

6. Der ReikiHealing®-Weg zur Meisterung des Lebens

Ein Überblick:

Die ersten beiden ReikiHealing-Grade klären die Ebenen der individuellen Persönlichkeitsstruktur, zu denen der physische Körper, Gefühle, Gedanken sowie Meinungen, Einstellungen und Erinnerungen gehören. Diese Klärung dient dazu, die Identifikation mit seinen Mustern und Rollen zu lockern und sich jenseits davon in seinem Wesenskern zu erkennen. Der 3. ReikiHealing-Grad bewirkt eine stärkere Verbindung und Identifikation mit der Seele. Stück um Stück reift das Erkennen des Lebenssinns und es wird immer klarer, welche Vorhaben die eigene Seele mit auf die Erde gebracht hat.

Das Herzsymbol hilft, mehr Liebe und Akzeptanz für sich selbst und sein Umfeld zu entwickeln. Das Halssymbol unterstützt konkret darin, seinen Lebensweg konsequent zu gehen und das umzusetzen, was als Lebensplan erkannt wurde. Das Weisheitssymbol schafft eine stärkere Verbindung zu den geistigen Helfern.

Alle Reiki-Grade und alle Reiki-Symbole unterstützen die ganzheitliche Heilung von Körper, Geist und Seele. Somit hat die Anwendung der Reiki-Energie einen direkten therapeutischen Bezug zu energetischen, körperlichen und psychosomatischen Symptomen.

Die ausführliche Beschreibung des ReikiHealing®-Weges finden Sie unter ReikiHealing®-Seminare.

 


7. Was geschieht bei einer Reiki-Einweihung?

Eine Reiki-Einweihung ist eine heilige spirituelle Initiation, die den Initianten mit den höheren Ebenen des Bewusstseins und der unbegrenzten Quelle der Heilungsenergie verbindet.

Sie aktiviert und öffnet Kronen-, Herz-, Hand- und Fußchakren für einen verstärkten und erweiterten Energiefluss im Energiesystem. Spirituelle Einweihungen erhöhen die Energiefrequenz im menschlichen Energiesystem, so dass eine Resonanzfähigkeit zu höherschwingenden Heilenergiefeldern wie Reiki oder der Engel-Heil-Energie entsteht. Die Eingeweihten werden dadurch zum Kanal für Reiki oder den unterstützenden Energien der Engel. Die Wirkung einer Einweihung ist grundsätzlich unabhängig von der Wahrnehmung des Initianten.

Jede Reiki-Einweihung löst einen Heilungs- und Reinigungsprozess aus, der sich an der höchsten Notwendigkeit zur Veränderung im Leben orientiert. Auf allen Ebenen und in allen Körpern können Heilreaktionen vor und nach der Einweihung beobachtet werden. Körperliche Veränderungen zeigen sich in Form von Ausscheidungssymptomen wie verändertem Körpergeruch, Wärme, Ziehen und Jucken von Narben, etc.

Ungewohnte oder abgelehnte Gefühle im positiven wie auch im sogenannten negativen Bereich können sich ebenso zeigen wie Glaubenssätze und Denkmuster oder Bewertungen, von denen man annahm, dass sie nichts mehr mit einem zu tun hätten.

Reiki ist ein Geschenk, das direkt
von der höchsten spirituellen,
oder anders ausgedrückt, von der
höchsten göttlichen Quelle kommt.

8. Reiki im freien Gesundheitsberuf

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in Deutschland Reiki in der Öffentlichkeit anzubieten. Wer im Zusammenhang mit Reiki Diagnosen stellen oder Krankheiten behandeln bzw. lindern möchte, muss nach dem Heilpraktikergesetz von 1939 die Heilpraktikerprüfung absolvieren,
es sei denn, man ist „als Arzt bestallt“, wie es im Gesetzestext heißt.

Für die Anwendung von Reiki außerhalb der Heilkunde, also in einem freien Gesundheitsberuf, nennen wir diese Form der Energiearbeit „Gesundheits-
förderndes Reiki“
. Damit darf man es im Bereich der unspezifischen Gesundheitsvorsorge, der Gesundheitserhaltung und der Persönlichkeitsentwicklung anwenden, soweit man die nicht-medizinische Ausrichtung seiner Tätigkeit entsprechend vermittelt.
Um hierfür das entsprechende berufliche und rechtliche Wissen zu bekommen, 
empfehlen wir unsere Berufsausbildung zum Vital-Therapeut.

Für alle, die weitere, ergänzende Methoden für die professionelle Berufsausübung erlernen möchten, bietet sich die Ausbildung zum Spirituellen Wegbegleiter an. Sie erhalten innerhalb von zwei Jahren effektive Werkzeuge der Energiearbeit und der persönlichen Begleitung für die berufliche Praxis. Gleichzeitig bietet diese Ausbildung einen geschützten Rahmen für die eigene energetische Heilung. 

Bei dieser Ausbildung ist die umfassende therapeutische Begleitung durch Stefan Bratzel gewährleistet.